Hausnotruf

Leider passiert es immer wieder, dass allein lebende Menschen sich im Notfall nicht bemerkbar machen können. Diesen Menschen und deren Angehörigen kann durch den ASB-Hausnotruf eine große Sorge genommen werden. Informieren Sie sich hier über den Testsieger bei Stiftung Warentest im Jahr 2018.

Hausnotruf Wesel


Wie funktioniert Hausnotruf?

Das Hausnotrufsystem ist ein kleines Gerät, welches i.d.R. mit dem Mobilfunknetz verbunden ist. Des Weiteren ist das Gerät mit einem Funksender verbunden. Dieser kann um den Hals, aber auch am Handgelenk  getragen werden. Im Notfall muss der Hilfebedürftige nur auf den Knopf am Funksender drücken und schon wird eine Sprachverbindung zur ASB-Hausnotrufzentrale hergestellt. Die Mitarbeiter der Notrufzentrale schicken dann sofort die Hilfe, die gebraucht wird, wie z.B. Familienangehörige, Nachbarn, unser ASB-Hausnotruf-Team oder auch den Rettungsdienst.

Gut zu wissen: Unsere Hausnotrufsender können sogar in der Dusche und Badewanne getragen werden. 

Hausnotruf Wesel
ASB/F. Zanettini

Hausnotruf Wesel
ASB/F. Zanettini

Wird immer der Rettungsdienst verständigt?

Nein, in den meisten Fällen ist es ausreichend, wenn Familienangehörige oder Nachbarn informiert werden. Unser Hausnotruf-Team vom ASB Wesel e.V. steht zudem 24 Stunden für Sie bereit. Der Rettungsdienst wird nur dann verständigt, wenn dieses notwendig ist. Wir schicken also genau die Hilfe, die erforderlich ist.


Was kostet ein Hausnotrufsystem?

Bei einer anerkannten Pflegebedürftigkeit (Pflegegrad, früher: Pflegestufe), werden die Kosten i.d.R. größtenteils durch Ihre Pflegekasse übernommen.

Grundsätzlich werden unsere Geräte fachgerecht von unserem eigenen Hausnotruf-Team aufgestellt und installiert. Es erfolgt eine persönliche Einweisung sowie Erstellung eines Ablaufplans für den Notfall.

Basis-Tarif:
– 24-Stunden Rufbereitschaft der Hausnotrufzentrale
– Sofortige Vermittlung der erforderlichen Hilfen
– Wartung und Instandhaltung von unserem Hausnotruf-Team
Für Sie kostenfrei* mit Kostenübernahme durch Ihre Pflegekasse.
Nur 23 €* monatlich für Selbstzahler.

Komfort-Tarif:
– Alle Leistungen des Basis-Tarifs
– Hilfestellung im Notfall durch unser Hausnotruf-Team (max. 4 Einsätze pro Monat und max. 12 Einsätze pro Jahr, weitere Einsätze werden zusätzlich berechnet)
– Schlüsselhinterlegung
– Optional: Tagestaste (tägliches „Es-geht-mir-gut-Signal“)
Nur 22 €* pro Monat mit Kostenübernahme durch Ihre Pflegekasse.
Für Selbstzahler berechnen wir 45 €* monatlich.

*Weitere Kosten:
Einmalige Anschlussgebühr 45 €, SIM-Karte monatlich 2,50 €, je nach technischer Ausstattung und Kundenwunsch können ggf. weitere Kosten entstehen.

Gerne beraten wir Sie individuell zu unseren Tarifen.


So erreichen Sie uns:

Gerne beraten wir Sie individuell zum Hausnotruf und unseren Tarifen.

Telefon: 0281/5544
E-Mail: hausnotruf@asb-wesel.de

Oder füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen:

Name (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (freiwillige Angabe)

Erreichbar zu folgenden Zeiten und Sonstiges (freiwillige Angabe)

Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen, um fortzufahren. Sie erklären sich einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie unser Hausnotrufteam auch unter 0176/87925189 oder hausnotruf@asb-wesel.de kontaktieren.

Ihr Partner für Hausnotruf in Wesel ASB Wesel